‹ zurückGastregion Badolato – Kalabrien IT

Wo Sie mehr über die Partnerstadt von Wetzikon erfahren

Im mittelalterlichen Badolato warten Meer, Geschichte, viel Ruhe, authentisches Essen und ehrliche Gastfreundschaft auf Sie. Erkunden Sie die «Wilde Idylle» der Costa degli Angeli an der ZOM 2018 und erfahren Sie mehr über die Partnerstadt Badolato.

Badolato als Freilichtmuseum

Badolato mit seiner unberührten Natur, den malerischen Gassen und endlosen Stränden hat die
besten Voraussetzungen für ein Ferienparadies der Entschleunigung. Es ist ein einzigartiges Juwel mit eigener Geschichte, Kultur und Tradition. Verpassen Sie es nicht.

Badolato ist ein charmantes, mittelalterliches Dorf, 240 Meter über dem Meeresspiegel, dass das Ionische Meer in Calabria überblickt. Die Häuser sind nah aneinander gebaut, mit charakteristischen Bögen und den Steinen, die zu Bauzeiten von den Frauen vom Fluss hierher getragen wurden – und dies auf ihren Köpfen. Die Gefühle der Verbundenheit der Menschen, die hier leben, werden klar, wenn man die Tonziegel und die Türen und Fenster aus Walnussholz sieht.

Es ist ein Dorf, das wie eine kleine Krippe anmutet und eine unwiderstehliche Anziehungskraft besitzt, wenn man es aus der Fern

e sieht, eingebettet zwischen zwei Hügeln mit Olivenbäumen, die gelbliche Blüten tragen – es ist wie ein Fenster, von dem aus man das hellblaue Ionische Meer beobachten kann.

Der Ort Badolato ist unterteilt in zwei unterschiedliche Teile – der eine liegt auf dem Hügel auf 240 Metern Höhe und beheimatet das mittelalterliche Zentrum. Der andere Teil liegt unten am Meer. Der tausend Jahre alte Borgo bewahrt bis heute seine mittelalterlich-urbanistische Struktur, bestehend aus engen, verschlungenen Gässchen, die sich um die alten Häuser winden. Der Mauerring und das herrschaftliche Schloss lässt die frühere Verteidigungsfunktion des Dorfes erkennen. Das Burgschloss auf dem höchsten Punkt der Stadt diente als Sichtungspunkt gegen die Invasion der Sarazenen und der Türken von Osten aus, die Kalabrien während des gesamten hohen Mittelalters attackierten.
Lange war das alte Dorf ziemlich verlassen, doch im Jahr 1997 wurde es durch die Hilfe eines Solidaritäts- und Gastfreundschaftsprojekt wiederbelebt.

Darüber hinaus wurden viele Häuser aufgekauft und restauriert.  Gäste  aus ganz Europa, Kunst- und Kulturliebhaber werden in Badolato ihre Freude haben, denn der Ort wird von dreizehn schönen, alten Kirchen eingerahmt.
Lohnenswert sind außerdem die zahlreichen religiöse Prozessionen  und Musikfeier des Südens, welche ab Ostern bis Dezember  hier  stattfinden. Hier können Sie die wahre, leidenschaftliche Lebenslust des Südens kennenlernen, die sich in der Musik manifestiert.

 

 

 

29. August14:00 - 22:00Halle 3, Stand 3.006
30. August14:00 - 22:00Halle 3, Stand 3.006
31. August14:00 - 22:00Halle 3, Stand 3.006
01. September12:00 - 22:00Halle 3, Stand 3.006
02. September10:00 - 19:00Halle 3, Stand 3.006